CDA Niedersachsen schlägt Corona-Lastenausgleich vor

Lastenausgleich vor Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) schlägt einen Lastenausgleich zum Ausgleich der Folgen der Corona-Krise vor Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Niedersachsen, erläutert: „Die massiven Auswirkungen der Corona-Krise für Betriebe, Arbeitnehmerschaft, öffentliche Haushalte, Sozialversicherungszweige, Staaten innerhalb und außerhalb der EU mit gravierenden Rückwirkungen .........

CDA-Landesvorsitzender Matthiesen und MdB Knoerig fordern frühere Öffnung von Altenheimen

CDA-Landesvorsitzender Dr. Max Matthiesen und MdB Axel Knoerig (CDU) appellieren gemeinsam an die niedersächsische Sozialministerin Dr. Carola Reimann (SPD), eine Öffnung von Altenheimen bereits an diesem Sonntag, dem Muttertag, zuzulassen. Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Niedersachsen, erläutert: „Die Bewohnerinnen und Bewohner in Alten- und Pflegeheimen haben in den letzten Monaten ganz besonders unter der Corona-Krise gelitten. ...

1. Mai Aufruf. Geringverdiener besser unterstützen!

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft ruft dazu auf, sich an digitalen Kundgebungen zum Tag der Arbeit zu beteiligen. „Am 1. Mai demonstrieren wir in diesem Jahr wegen Corona nicht auf den Straßen, sondern digital im Netz. Trotzdem stehen wir am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren“, sagte dazu Max Matthiesen, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft in Niedersachsen.

CDA Niedersachsen trauert um Norbert Blüm

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Niedersachsen trauert um den langjährigen CDA-Bundesvorsitzenden und früheren Bundesarbeits-minister Dr. Norbert Blüm. Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Niedersachsen, erläutert: „Dr. Norbert Blüm war für uns in der CDA immer ein Vorbild. Wie kaum ein zweiter hat der langjährige CDA-Bundes-vorsitzende und Bundesarbeitsminister das soziale Gewissen der CDU verkörpert ......

CDA Niedersachsen fordert mehr Unterstützung für Familien mit beeinträchtigten Kindern in Corona-Zeit

Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Niedersachsen, erläutert: „Die Pflege beeinträchtigter, nicht selten schwerst oder mehrfach behinderter Kinder stellt für alle betroffenen Familien auch in normalen Zeiten eine gewaltige Herausforderung dar, der allerhöchste Anerkennung gebührt. In der Corona-Krise ist aber durch die Schließung der Schulen und Werkstätten für Menschen mit Behinderungen eine weitere Verschärfung eingetreten, .....

Wir wünschen Ihnen in diesem Jahr in kleinem Kreis Ihrer Lieben frohe Ostertage

In diesem Jahr leider nur online, viel lieber hätten wir unsere Ostergrüße in der persönlichen Begegnung überbracht. Doch was uns vertraut und wichtig ist, das geht alles an diesem Osterfest nicht: Ausflüge, Osterurlaub, Osterbesuche bei Freunden oder Verwandten. Das ist hart, aber notwendig. Weiter möchten wir Ihnen an dieser Stelle für Ihr vorbildliches Engagement in diesen Zeiten danken.

CDA fordert Ausweitung der Kindernotbetreuung

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Niedersachsen fordert eine Ausweitung der Kindernotbetreuung für den Lebensmitteleinzelhandel und die Lebensmittelerzeugung. „In der aktuellen Krise leisten die Beschäftigten im Lebensmitteleinzelhandel im Moment Großartiges.

CDA Niedersachsen für möglichst umfassende Aufstockung des Kurzarbeitergeldes

Die CDA in Niedersachsen fordert eine möglichst umfassende und branchenübergreifende Aufstockung des Kurzarbeitergeldes. Dr. Max Matthiesen, Vorsitzender der CDA Niedersachsen: „Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise werden immer spürbarer. Das Mitgefühl und die Solidarität der CDA Niedersachsen gilt all denjenigen, die in der Krise um ihren Arbeitsplatz bangen oder sogar schon in Kurzarbeit geschickt oder entlassen wurden, und .......

CDA Niedersachsen für unbürokratische schnelle Maßnahmen in Corona-Krise

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Niedersachsen ist für unbürokratische und schnelle Übergangslösungen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern. Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der CDA Niedersachsen: „Gesundheit muss oberste Priorität haben, deshalb sind die massiven Einschränkungen des sozialen Lebens in Niedersachsen aus unserer Sicht richtig. Gleichzeitig fangen aber bei vielen Menschen massive Existenzsorgen an. .......

Weitere Neuigkeiten laden