CDA Niedersachsen wählt MdL Eike Holsten zum neuen Landesvorsitzenden

Die CDA in Niedersachsen hat bei ihrem 12. Niedersachsentag in Burgdorf den 38-jährigen Landtagsabgeordneten Eike Holsten aus Rotenburg zum neuen Vorsitzenden gewählt. Nach 23 Jahren hat Dr. Max Matthiesen, bisheriger Landesvorsitzender, nicht erneut für den Vorsitz kandidiert. Sein Nachfolger ist der 38-jährige Politikwissenschaftler und Landtagsabgeordnete Eike Holsten aus Rotenburg (Wümme), der auch bisher

AG CDA-Beamtenbund - Vorstandswahlen - zu den Tarifauseinandersetzungen

Burkhard Willich aus Oldenburg wurde in seinem Amt als Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlich-Demokratischer Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter des Deutschen Beamtenbundes bestätigt. Weiter wählte die diesjährige Landesversammlung Ulrich Grünwald und Jürgen Schülzke zu den Stellvertretern. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer/innen Elisabeth Behrens, Ulrich Behrend, Willi Franz sowie Brigitte Buggle. Die Schriftführung übernimmt

CDA: Lebenswirklichkeit nicht mehr in den Blick gehabt.

„Die Union hat in vielen Bereichen die Lebenswirklichkeit der Bevölkerung nicht mehr in den Blick gehabt und manche Sorgen und Nöte nicht erkannt“. So lautet die erste Analyse der Christlichen Arbeitnehmerschaft (CDA) im CDU-Kreisverband Cloppenburg in der jüngsten Vorstandssitzung. Kreisvorsitzender Andreas Uhlhorn: „Wir haben aus den unterschiedlichsten Gründen verloren. Die wichtigsten Themen für die Wahlentscheidung ehemaliger Unionswähler waren die Soziale Sicherheit und ...

CDA Niedersachsen für mehr Anstrengungen für bezahlbaren Wohnraum in Niedersachsen

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Niedersachsen fordert ein Umdenken in der niedersächsischen Wohnungsbaupolitik und mehr konkrete Anstrengungen. Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der CDA Niedersachsen, erklärt: „Die großen Erwartungen an das bereits Mitte 2019 verbesserte Wohnraumförderprogramm des Landes haben sich bisher nicht erfüllt. So haben sich trotz der verbesserten Förderung die Förderergebnisse für den zentralen Mietwohnungsneubau für ..........

12. Niedersachsentag am 6. November 2021 im Stadthaus Burgdorf

Nach dem virtuellen Niedersachsentag im Jahr 2020 starten wir dieses Jahr wieder in Präsenz durch. Der Niedersachsentag ist das höchste Organ der CDA in Niedersachsen. Aufgaben des „Niedersachsentages“ sind es, die politische Lage im Land und Bund, besonders in wirtschafts- und sozialpolitischer Hinsicht, zu bewerten und die weitere Marschroute abzustecken sowie einen neuen Vorstands zu wählen. Seien Sie herzlich willkommen!

CDA Niedersachsen für bessere Arbeitsbedingungen im Speditionsgewerbe

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Niedersachsen fordert bessere Arbeitsbedingungen und eine gesellschaftliche Aufwertung für das Speditionsgewerbe. Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der CDA Niedersachsen, erklärt: „Der aktuelle Mangel an Lkw-Fahrern in Großbritannien ist nicht nur das Ergebnis des Brexits, sondern auch eine Folge struktureller Probleme für das Speditionsgewerbe, die auch in Deutschland zu vergleichbaren Situationen führen könnten.“

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Vorsitzenden der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Die CDA in Niedersachsen freut sich über die Wahl von Axel Knoerig zum neuen Vorsitzenden der Vorsitzenden der #Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und gratuliert ganz herzlich. Er tritt damit die Nachfolge von Uwe Schummer an, der nicht wieder für den Bundestag kandidiert hat. Bereits seit 2013 engagiert er sich als stellv. Vorsitzender dieses parlamentarischen Gremiums sowie auch der CDA. In den kommenden Wochen wird es darauf ankommen, ....

CDA Niedersachsen fordert Maßnahmen gegen Auswirkungen der Inflation

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Niedersachsen fordert zügige Maßnahmen gegen die Auswirkungen der Inflation, die zu einem Preisanstieg bei Gütern des täglichen Bedarfs führt, sowohl für Erwerbstätige wie für Erwerbslose. Dr. Max Matthiesen, Landesvorsitzender der CDA Niedersachsen: „Aktuelle Inflationsrate auf jahrzehntelangen Höchstständen sind ein Alarmsignal für den sozialen Frieden .......

Herzlichen Glückwunsch! Jan Hoyer im Amt bestätigt

Die CDA in Vechta hat auf ihrer Mitgliederversammlung den Vorstand neu gewählt. Dabei wurde der Kreisvorsitzende Jan Hoyer in seinem Amt bestätigt. Seine Stellvertreter sind Stefan Wehinghaus, Josef Harpenau und Felix Quebbemann. Mitgliederbeauftragter ist Gerrit Lammers und die Schriftführung übernimmt Thomas Büschermöhle. Beisitzer bzw. Beisitzerinnen gibt es sieben. Es sind: Tabea Treichel, Andreas Hoping-Bokern, Dr. Stefan Gerhold Peter Bührmann, Martin Menke, Bernd Hermesch und ...

CDA für schnellere Umsetzung der Ganzbetreuung in Niedersachsens Grundschulen

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Niedersachsen begrüßt grundsätzlich den Bundesratskompromiss für einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsbetreuungsplatz für alle Grundschulkinder, fordert für Niedersachsen aber eine schnellere Umsetzung als erst in 2026/27. Vorsitzender Max Matthiesen erklärt: „Es ist sehr zu begrüßen, dass die Große Koalition im Bund eine Einigung mit den Bundesländern erzielen konnte, sodass ab dem Schuljahr 2026/27 deutschlandweit ...

Weitere Neuigkeiten laden