von Egbert Biermann

"Die Wirtschaft ist nicht Selbstzweck, sondern hat dem Volkswohl zu dienen. Umgekehrt kann aber auch die Sozialpolitik der wirtschaftlichen Grundlage nicht entbehren." Heinrich Brauns in: Wirtschafts- krisis und Sozialpolitik, Mönchengladbach 1924 Am 3. Januar 1868, also vor 150 Jahren wurde in Köln am Rhein Heinrich Brauns geboren. In kleinen Verhältnissen aufgewachsen hatte er schon früh ein Interesse an sozialen Frag en, deshalb nahm er schon als Jugendlicher an Versammlungen der örtlichen kath. Arbei ter vereine teil. Er wurde Priester und an seinen kirchengemeindlichen Wirkungsorten in Krefeld und Essen-Borbeck bekam er einen weiteren Einblick in die Lage der abhängig Beschäftigten und in die Arbeit der Christlichen Gewerkschaften.

Zugeordnete Dokumente

Meldung des Monats

Geschichte Heinrich Brauns

183 KB

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag