Aufmerksam geworden durch eine Stellungnahme zum Ausgang der Bundestagswahl hat sich nun ein Redaktionsteam aus Berlin aufgemacht in den Landkreis Cloppenburg und der Gemeinde Essen. Der Kreisvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Andreas Uhlhorn aus Essen, hatte in einer Pressemitteilung über die Lebenswirklichkeit der Bevölkerung, die die Union vielleicht nicht mehr umfänglich im Blick hatte, berichtet. Sorgen und Nöte sind aus seiner Sicht zu kurz gekommen. ......

Und so machten sich die Journalisten Bernd Bentin vom ZDF-Haupstadtstudio und Lars Seefeldt vom ZDF auf nach Essen um die heimischen CDU-Arbeitnehmervertreter bei einem weitere Betriebsbesuch und Austausch zu begleiten.
Nach der Begrüßung vor dem Rathaus durch den stellvertretenden Bürgermeister Dirk Gehrmann ging es erst einmal zum Bahnhof, um sich über den sogenannten ÖPNV im ländlichen Raum zu informieren.
Es folgte ein Betriebsbesuch bei deiner Autowerkstatt und Reifenhandel, wo der Geschäftsführer Bernd Beier das Unternehmen vorstellte.
In einer angeregten Diskussion wurde sodann über den Arbeitsmarkt, dem Auskommen mit dem Einkommen und der Alterssicherung diskutiert.
In Interwies und Gesprächssituationen konnten das Redaktionsteam erkennen, dass die CDA immer noch gut informiert ist und ihre Aktionen Anerkennung finden.
Gesendet wird der Beitrag voraussichtlich am 02.01.22 um 19:10 Uhr im ZDF, im Magazin Berlin-direkt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag