Burkhard Willich aus Oldenburg wurde in seinem Amt als Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlich-Demokratischer Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter des Deutschen Beamtenbundes bestätigt. Weiter wählte die diesjährige Landesversammlung Ulrich Grünwald und Jürgen Schülzke zu den Stellvertretern. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Ulrich Behrend, Willi Franz sowie Brigitte Buggle. Die Schriftführung übernimmt der CDA-Landessozialsekretär Josef Holtvogt.

Zu den ersten Gratulanten gehörte der Vorsitzende der CDA in Niedersachsen. Dr. Max Matthiesen, der Willich als „Fels in der Brandung“ für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst Bezeichnete.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag