Mit unserem Kollegen Gerhard Schrader, zugleich Landesvorsitzender des CDA-Landesverbandes Hannover, hat der Betriebsrat bei Volkswagen Osnabrück einen neuen Vorsitzenden gewählt. Gerhard Schrader, seit 2007 Vize-Vorsitzender, folgt auf Wolfram Smolinski nach für den die Altersteilzeit begonnen hat. Sein Vize ist Michael Tepe. Beide kennen den Standort seit vielen Jahrzehnten und haben gemeinsam viele Herausforderungen leisten und begleiten müssen. Dazu gehörten auch die ..........

Sozialplanverhandlungen, als Karmann in die Krise geriet – ebenso wie die Wiedereinstellung alter Kollegen, als Volkswagen 2011 die Fertigung wieder hochfuhr.
Die CDA in Niedersachsen ist stolz auf ihren Kollegen Schrader, der vor kurzem auch in den wichtigen Beirat des IG Metall-Vorstandes wurden gewählt worden ist. „Mitbestimmung im Betrieb ist ein zentrales Recht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Dafür braucht es mutige und engagierte Mitarbeiter," so die CDA.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag