Auch die niedersächsische CDA hat sich erneut zum diesjährigen Tag der CDA eingebracht. Beispielhaft der Kreisverband Gifhorn, der die aktuelle Klimadiskussinn mit einem Stand in der Innenstadt begleitete. „Wir können nicht gegen die Menschen das Klima retten. Es braucht einen Klimaschutz, der Wohlstand bewahrt und neue Arbeitsplätze schafft“, mahnte Horst Ganz, Vorsitzender des Kreisverbandes.

Unterstützt wurden die CDA-Freunde durch die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann Ganz warnte davor, das Auto zu verteufeln. "Klima- und Umweltschutz ist wichtig. Aber sie dürfen nicht zu Lasten von Arbeitsplätzen gehen. Besonders in der Indusrie müssen wir darauf achten, dass Klimaschutz nciht zum Stellenabbau führt."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag