Die Zukunft der Altersversorgung nimmt der Landesvorstand der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) am 14. und 15. Februar auf seiner Klausurtagung in Jeddingen in den Blick. Mit hochkarätig besetztem Podium will sich die CDU-Vereinigung den Ergebnissen der aktuellen Rentenreformkommission widmen.

CDA-Landesvorsitzender Max Matthiesen erwartet neben dem Vorsitzenden der Rentenreformkommission, Karl Schiewerling, auch DGB-Bundesvorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Dazu kommen Volker Schmidt (Hauptgeschäftsführer NiedersachsenMetall), Jan Miede (Geschäftsführer Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover) und der JU-Landesvorsitzende Christian Fühner auf dem Podium.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag